Häufige Fragen zum Brautkleidkauf –

Hier beantworten  wir viele  Ihre Fragen.

Wann sollte man zum Brautkleidkauf gehen ?

Wir empfehlen 4-8 Monate vor Ihrem Hochzeitstermin .

Was kosten Ihre Brautkleider?

Unsere neuen Brautkleider kosten ab € 250.- bis € 1598.- viele Modelle können auch nur gemietet werden.

Welche Größen führen Sie?

Wir führen Brautkleider in den Konfektionsgrößen 32-70

Ich habe mein Traumkleid  bei Ihnen gefunden, bin aber noch unentschlossen.

Kann ich es bei Ihnen reservieren lassen ?

Nein, eine Reservierung ist bei uns grundsätzlich nicht möglich, auch nicht für einen Tag. Stellen Sie sich bitte vor, dass wir an  Saison-Samstagen bis zu 20 Bräute haben. Wenn jede Braut dann reservieren würde hätten wir nach einigen Samstagen bald keine Kleider mehr im Haus.

Muss ich unbedingt einen Termin vereinbaren, auch wenn ich nur mal schnuppern oder nach Accessoires schauen möchte?

Nicht unbedingt ! Ein Termin ist  empfehlenswert um langen Wartezeiten, gerade in den Saisonmonaten Januar-August, im Vorfeld zu vermeiden.

Was kostet mich ein Anprobetermin ?

Unsere Anprobetermine sind absolut KOSTENFREI - !

Ich habe mein Traumkleid bei Ihnen gefunden, wie geht es weiter?

Nachdem Sie Ihr Kleid gekauft haben, stehen noch einige Schneider-Termine an. Zum einen ist dies die 1.Anprobe (bitte vereinbaren Sie einen separaten Termin), in der Sie Ihr Brautkleid noch einmal komplett anziehen, inklusive dem gesamten Zubehör, wie Schuhe, Schleier, Unterwäsche etc. Die Anprobe findet in unserer Boutique mit einer Schneiderin  statt. Eine Schneiderin wird Sie dann über ggf. anfallende Änderungsarbeiten informieren und sofern Sie zustimmen auch direkt abstecken. Ebenso beantwortet Sie gerne sämtliche Fragen rund um Ihr Brautkleid und die Änderungsarbeiten. Sobald Ihr Brautkleid fertig abgesteckt ist, vereinbaren Sie mit Ihrer Schneiderin den 2. Anprobetermin. Bei diesem Termin ziehen Sie zum ersten Mal das auf Ihre Figur angepasste Brautkleid an, sollte noch etwas zu korrigieren sein, wird Ihre Schneiderin dies noch abstecken. Im Anschluss an die zweite Anprobe vereinbaren Sie mit Ihrer Schneiderin den Fertigproben-Termin, an dem Sie Ihr nun perfekt angepasstes Brautkleid ein letztes Mal anziehen.  Normal vereinbaren Sie nach dem Fertigprobentermin einen separaten Abholtermin, der kurz vor Ihrer Hochzeit terminiert sein sollte. Sie bekommen Ihr Brautkleid frisch aufgebügelt im tadellosen Zustand, in einem blickdichten und atmungsaktiven Kleidersack, übergeben.

Sind die Änderungen inklusive?

Nein, die Anpassungsarbeiten sind bei uns nicht im Preis enthalten. Sie bezahlen so nur die Arbeiten, die auch wirklich bei Ihnen anfallen und nicht einen unfairen Pauschalbetrag, der vorher großzügig bei Ihrem Brautkleid einkalkuliert wurde. Bei einem Pauschalmodell ist diejenige Braut gestraft, die z.b. nur die Länge gekürzt bekommt, während eine andere Braut nahezu das komplette Kleid geändert bekommt, das wäre Ihnen gegenüber ungerecht.

Wie lange dauert ein Brautmoden-Beratungstermin?

Bitte planen Sie für das aussuchen Ihres Traumkleides mindestens 1,5 - 2 Stunden ein .

Wie viele Personen darf ich zum Beratungstermin mitbringen?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie aus Kapazitätsgründen max. 3- 4 Personen Ihrer Wahl mitbringen dürfen.

Darf ich während des Beratungstermins fotografieren?

Nein, fotografieren ist erst nach dem Kauf des Kleides möglich, bzw. wenn Sie verbindlich geäußert haben das Kleid zu erwerben.

Fallen für den Beratungstermin Kosten an?

Nein, wir erheben keine Beratungsgebühr.

Führen Sie auch XL- bzw. Plus-Size-Brautmode?

Ja, wir führen XL-Brautmode bis Gr.70

Verleihen Sie auch?

Ja - bitte für weitere Infos unsere " Verleih von Brautkleidern " aufrufen .

Kaufen Sie nach der Hochzeit mein Brautkleid wieder an?

Nein, wir kaufen nicht wieder an.

Wie kann ich mein Brautkleid bezahlen? Was für Zahlungsbedingungen haben Sie?

Sie können bei uns gerne in Bar oder auch mit Ihrer EC-Karte bezahlen .

Ist eine Ratenzahlung meiner Brautaussattung möglich ?

Ja, gerne können Sie auch Ihr Traumkleid & Accessoieres einfach in Raten ohne Zinsen / Bank & Schufa bei uns bezahlen

Muss ich direkt den vollen Betrag bezahlen?

Nein - Sie können Ihre Brautausstattung auch gerne auf Raten bezahlen - sprechen Sie uns an !

Ich habe mein Brautkleid woanders gekauft, brauche aber noch die passenden Accessoires, bekomme ich diese bei Ihnen?

Ja selbstverständlich!

Kaufen Sie auch getragene Brautkleider an ?

Nein, wir kaufen keine getragenen oder auch neuen Brautkleider von Privatpersonen !

Ich möchte mein Brautkleid umtauschen, geht das?

Im Normalfall kann das Kleid nicht zurückgegeben werden. Sowohl die Braut als auch der Verkäufer investieren viel Zeit in die Wahl der perfekten Robe.  Das Geschäft und die Braut schließen daraufhin einen Kaufvertrag ab. Der kann mündlich, schriftlich oder per Handschlag erfolgen – er hat auf jeden Fall Gültigkeit. Rechtlich gesehen sind die Einzelhandels-Geschäfte nicht dazu verpflichtet, Ware zurückzunehmen. Doch vor allem in Deutschland sind wir von Kaufhäusern und anderen Handelsketten gewöhnt, das Gekaufte Ware zwei Wochen lang umtauschen zu können. Das ist aber nur möglich, wenn der Verkaufende es ausdrücklich einräumt. Also: Es ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Und was ist bei einem Mangel? Dann haben die Bräute als Käufer natürlich ein Gewährleistungsrecht. Da muss man als Braut erst einmal umdenken. Doch ein Brautkleid ist auch kein T-Shirt. Zum einen ist die Beratung bei Hochzeitskleidern viel zeitintensiver und persönlicher als bei einer Hose. Wann haben Sie dort zum letzten Mal einen Beratungstermin abgemacht? Zum anderen ist das Kleid keine Massenware. Es wird nach Ihren Wünschen umgeändert / angepasst  .

Unser Tipp an alle Bräute:


Vertrauen Sie Ihrem ersten Gefühl!

Sie haben sich bei der Anprobe in genau dieses Kleid verliebt – es wird bestimmt auch das richtige sein.

Für Fragen, die hier nicht beantwortet wurden  können Sie uns gerne kontaktieren !

 

Nun noch viel  Freude bei der Auswahl Ihrer Hochzeitsrobe

wünschen Ihnen Inka Brühl & Brigitta Hartmann